IGM Triton Gütersloh

Wir begrüßen Sie auf der Webseite der IGM TRITON Gütersloh.

Auf unserer Homepage erfahren Sie mehr über uns: Wer wir sind. Was wir tun. Wie Sie teil haben können. Sie sind immer herzlich willkommen.

IGM TRITON Gütersloh
Interessen-Gemeinschaft-Modellbau
DAS sind wir in Gütersloh und Umgebung.

IGM TRITON Gütersloh

– die Interessen-Gemeinschaft-Modellbau –

besteht für Gütersloh und Umgebung seit Ende November 2000. Die ersten Mitglieder trafen sich in der Gaststätte „ISSELHORSTER LANDHAUS“, um über einen Zusammenschluss zu einer Interessengemeinschaft zu beraten.

Nach mehreren Zusammenkünften wurde dann die Interessen-Gemeinschaft für Modellbau allgemein – besonders jedoch für den Schiffsmodell-Bau – gegründet (Januar 2001).

Seit dem 23. Februar 2001 trafen sich die Mitglieder der IGM TRITON regelmäßig im Isselhorster Landhaus –  später dann in unserem Clublokal „NEUE MÜHLE“ in Gütersloh, Herzebrocker Str.298.

Seit dem 1. April 2016 tagen wir nun im Gasthof Mühlenstroth in Gütersloh (Isselhorst), Postdamm 166.
Zur Zeit (Stand Juli 2021) besteht die IGM TRITON aus 32 Mitgliedern. Unsere Treffen finden monatlich, jeweils am 3. Mittwoch, ab 19.00 Uhr statt.

In Absprache mit dem Eigentümer der Gaststätte NEUE MÜHLE können wir den SEE auf dem Gelände für das Ausüben unseres Hobbys kostenlos nutzen!*** Sehr von Vorteil ist der große Parkplatz an der Gaststätte für die Besucher unserer Veranstaltungen, die hier natürlich kostenlos ihre Fahrzeuge abstellen können.
Die IGM TRITON versteht sich als eine Gemeinschaft, die folgende Ziele fördern und vermitteln will:

  • Förderung einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung,
  • Austausch von Fachwissen beim Bau von Schiffsmodellen,
  • Fachwissensvermittlung für Holz-, Metall- und Kunststoffverarbeitung, sowie für Farbenhandhabung u.v.a.m.,
  • Beratung bei der Elektrik, der Elektronik, der Fernsteuerung, der Schaltungstechnik u.v.a.m.,
  • Beratung von am Schiffsmodellbau interessierter Personen,
  • Regelmäßiges Treffen der Clubmitglieder im Clublokal,
  • Schiffsmodell-Fahren jeden Samstagnachmittag – bei passablen / guten Wetterbedingungen ab 13.30 Uhr bis ca. 15.30 Uhr,
  • Durchführung von 3 eigenen Schiffsmodell-Veranstaltungen:
    • Im Frühjahr: Anfahren der Saison.
    • Im Sommer: GROSSES SCHAUFAHREN mit vielen befreundeten Schiffsmodellclubs der näheren und weiteren Umgebung.
    • Mitsommerfest
    • Ende Oktober: Abendschaufahren beleuchteter Schiffsmodelle!
  • Gemeinsame Info-Besuche bei Instituten des Original-Schiffbaues, z.B.: SVA-Potsdam, Propellerbau Piening, MFH – Kunststoffverarbeitung, u.a.m.
  • Mitglied der OGS–POSEIDON, ein Zusammenschluss von mehr als 50 Schiffsmodellclubs Nord-u. West-Deutschlands und Hollands.
  • Gemeinsame Besuche von großen Modellausstellungen: Dortmund oder Bad Salzuflen oder Bremen oder Lingen.
  • Gemeinsamer Besuch bei der DGzRS-Zentrale in Bremen, verbunden mit einem Messebesuch.

Das Clubabzeichen wurde einmal in rechteckiger Form dargestellt (als Aufkleber erhältlich) und in Form einer Flagge.

Der „ROTE Dreizack“ ist das ZEPTER des (griech.) Meeresgottes TRITON, ein Sohn des POSEIDON und gilt als Symbol der Herrschaft über alle Gewässer der ERDE!